Business Analytics Symposium

Der Rektor Prof. Dr. Roos begrüßt die Teilnehmer des Symposium (Foto: Lara Aumüller)

Im Rahmen des Innovation Day an der Hochschule der Medien fand im Studiengang Wirtschaftsinformatik und digitale Medien am 28.11.2017 ein Symposium mit dem Thema “Learning and Teaching Business Analytics & Big Data” statt. Unterstützt wurde das Symposium im Rahmen des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs für Studierende – BWS plus, einem Programm der Baden-Württemberg Stiftung.

 

Am Dienstag, den 28.11.2017, lud der Studiengang Wirtschaftsinformatik und digitale Medien im Rahmen des Innovation Day an der Hochschule der Medien zu einem Symposium mit dem Thema “Learning and Teaching Business Analytics & Big Data” ein.

 

Symposium “Learning and Teaching Business Analytics & Big Data”

Das Symposium ist eine der Maßnahmen des internationalen Kooperationsprojekts „Exchange Initiative Business Analytics & Big Data“. Unter den Zuhörern befanden sich Professoren aus Deutschland, den Niederlanden, Spanien, Thailand und den USA.

Die Baden-Württemberg Stiftung wurde durch Frau Katja Mahler, Referentin Bildung, vertreten. Sie zeigte sich erfreut über die gute Zusammenarbeit innerhalb des Projektes ebenso wie über die generell gute Vernetzung der Hochschule der Medien, die anlässlich der parallel stattfindenden Internationalen Woche über 60 Gäste von den Partnerhochschulen weltweit  begrüßen konnte.

 

Die Vortragsthemen

Ein Curriculum für ein SAP Business Warehouse basierend auf HANA, vorgestellt von Prof. Dr. Klaus Freyburger, Hochschule Ludwigshafen/Deutschland.

 

Das Multidimensional Fact Modelling für SAP HANA und HIVE, vorgestellt von Stefano Cazzella, Senior Consultant, Rom/Italien.

 

Die Analyse der Lernentwicklung und der Lernfortschritte der Nutzer des Portals BI-Academy, ein mehrstufiges Online Tool mit integriertem Planspiel zur Vermittlung praxisorientierten Business Intelligence-Wissens aus dem Studiengang Wirtschaftsinformatik und digitale Medien, welches auch weltweit anderen Hochschulen zur Verfügung steht, vorgestellt von Prof. Waranya Poonnawat, Sukhothai Thammatirat Open University, Bangkok /Thailand und Doktorandin im Studiengang (2012 – 2016).

 

Data Science Curriculum @ HdM, ein Master-Studienprogramm vorgestellt von Prof. Dr. Hendrik Meth, Hochschule der Medien, Stuttgart/Deutschland.

 

Data Science in der Microsoft Azure Cloud, vorgestellt von Florian Kryst und Thomas Pagel / Avanade, Kronberg/Deutschland.

 

Wir danken alle Teilnehmern für den regen Austausch und die spannenden Einblicke in die Welt von Business Analytics & Big Data.

 

„Exchange Initiative Business Analytics & Big Data“

Das Kooperationsprojekt „Exchange Initiative Business Analytics & Big Data“ unterstützt die Zusammenarbeit und die gemeinsame Curriculumentwicklung auf dem Gebiet Business Analytics und Big Data zwischen den Partnerhochschulen (Universidad de Almeria, Almeria/Spanien, Avans University, s´Hertogenbosch/Niederlande, Metropolia University, Helsinki/Finnland und der Pace University, New York/USA). Ermöglicht wird die Zusammenarbeit durch die Förderung der Baden-Württemberg-Stiftung innerhalb des Programms Baden-Württemberg-STIPENDIUM für Studierende – BWS plus.

 

Über das Baden-Württemberg-STIPENDIUM

Das Baden-Württemberg-STIPENDIUM fördert den internationalen Austausch von qualifi­zier­ten Stu­dierenden und jungen Berufstätigen. Seit 2001 konnten über 20.000 junge Menschen aus Baden-Württemberg Auslandserfahrungen sammeln bzw. junge Menschen aus dem Ausland konnten einige Zeit in Baden-Württemberg verbringen. Jedes Jahr erhalten mehr als 1.000 junge Menschen ein Baden-Württem­berg-STIPENDIUM.

www.bw-stipendium.de

 

Das Programm Baden-Württemberg-STIPENDIUM für Studierende – BWS plus

Mit dem Programm BWS plus unterstützt die Baden-Württemberg Stiftung innovative Kooperationen von Hochschulen mit anderen internationalen Institutionen. 2011 wurde das mit jährlich ca. 800.000 Euro dotierte Programm zum ersten Mal ausgeschrieben und unterstützt inzwischen mehr als 50 BWS plus-Projekte an baden-württembergischen Hochschulen.


Stiftungsprofil

Die Baden-Württemberg Stiftung setzt sich für ein lebendiges und lebenswertes Baden-Würt­tem­berg ein. Sie ebnet den Weg für Spitzenforschung, vielfältige Bildungsmaßnahmen und den verant­wortungsbewussten Umgang mit unseren Mitmenschen. Die Baden-Württemberg Stiftung ist eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland. Sie ist die einzige, die ausschließlich und überparteilich in die Zukunft Baden-Württembergs investiert – und damit in die Zukunft seiner Bürgerinnen und Bürger.

www.bwstiftung.de  

 

Logo_BW_Stiftung

 

Sören Graubner

 

Weiterführende Links:

BI Academy
http://www.bi-academy.eu/

 

 

Zurück

Sonstige News

WI Studium: Über den Tellerrand hinaus

Wie im Leitbild beschrieben, wird an der HdM nicht nur gute Lehre und der Praxisbezug in den Mittelpunkt gestellt. Auch...

Weiterlesen …

Buddyprogramm im WS 18/19

Die Vorbereitungen für die Betreuung der Erstsemester durch die Buddies im WS 18/19 sind angelaufen. Ein tolles Team aus dem kommenden 3....

Weiterlesen …

WI International: Kooperation mit HvA – Der Gegenbesuch

Wie das so ist bei guten Freunden: man besucht sich gegenseitig. Nach dem Kick-off in Amsterdam im März konnten wir vom 6. bis 9. Mai...

Weiterlesen …