IndiWIduell - Warum WI?

Foto: Tobias Müller

Wirtschaftsinformatik an der HdM ist mehr als nur pure BWL oder Informatik. “Wirtschaftsinformatik und digitale Medien” ist einzigartig und innovativ. Studenten werden zu Querschnitt-Denker zwischen betriebswirtschaftlichen und informationstechnischen Themen ausgebildet - mit dem Bezug zu der sich stetig ändernden Medienwelt. Warum unsere Studierenden WI studieren, erfahrt ihr in diesem Artikel.

 

“Digitale Medien sind ein Zukunftsfeld” so schon Prof. Dr. Martin Engstler, Leiter des Studiengangs. Das Konzept des Studiengangs ist gezielt darauf ausgerichtet die Kernthemen IT, BWL mit dem Bezug zur Medienwelt miteinander zu verbinden, um einen branchenunabhängigen Berufsstart zu ermöglichen. Das Ganze wird in einer zukunftsorientierten Umgebung gelehrt und innovatives Denken gefördert.

Welche verschiedenen Gründe es gibt Wirtschaftsinformatik in einem digitalen Umfeld zu studieren, können euch unsere Studenten am Besten erzählen.

 

Ingo_Bild“Ich heiße Ingo (28 Jahre) und studiere Wirtschaftsinformatik und digitale Medien im 6. Semester. Ich habe vor meinem Studium eine Ausbildung als Fachinformatiker absolviert und wollte mit dem Studium mein Wissen ausbauen. Gründe warum ich WI an der Hochschule der Medien studieren wollte, gab es viele. Ein Grund war, dass ich von Anfang an besser empfangen und informiert wurde. Ich habe mich an der Hochschule der Medien sofort wohlgefühlt. Auch die Nähe zum Lehrkörper hilft einem im Studium motiviert zu bleiben. Gerade unser Dekan Herr Engstler engagiert sich sehr dafür, dass sich die Studenten, Professoren und Dozenten untereinander vernetzten.

Besonders Spaß an meinem Studium macht mir die Möglichkeit studiengangsübergreifend an Projekten zu arbeiten. Dadurch kommen viele Aspekte auf, die man davor als “Techi” nie beachtet hätte.”

 

Andra_Bild“Ich bin Andra (21 Jahre) und studiere Wirtschaftsinformatik und digitale Medien im 5 Semester. Wirtschaftsinformatik war für mich die perfekte Mischung zwischen BWL, IT und kreativen Anwendungen. Durch das große Wahlfachangebot kann ich mir sozusagen mein ‘Glück’ selbst schmieden. An der HdM wird niemand in ein Schema gezwängt. Offenheit gegenüber Neuem gehört hier zum Alltag. Ein weiterer Aspekt war für mich die weltweiten Kooperationen mit anderen Hochschulen und Universitäten.”

 

 

 

 

Marcus_Bild“Ich bin Marcus (27 Jahre) und studiere Wirtschaftsinformatik und digitale Medien an der Hochschule der Medien im 4 Semester. Vor meinem Studium an der HdM habe ich an der Universität Stuttgart studiert. Dort fehlte mir der Praxisbezug und der persönliche Umgang. Daher entschied ich mich für ein Studium an der HdM. Der Studiengang schafft mit den Inhalten, Praxisbezug, innovativen Denken und der einzigartigen Lernatmosphäre die perfekte Basis für einen erfolgreichen Berufsstart. Besonders Spaß am Studium macht mir das Programmieren. Anfangs musste ich viel mehr Zeit für die Informatik-Fächer als für die BWL-Fächer aufwenden - aber mittlerweile bin sogar Tutor für das erste Semester.”

 

 

 

Florian_Bild“Ich heiße Florian (24 Jahre) und studiere Wirtschaftsinformatik und digitale Medien im 6. Semester. Durch mein Studium verstehe ich jetzt auch die Hintergründe von vielen Tätigkeiten in meiner Ausbildung als Fachinformatiker. Der Aufbau und die Inhalte von “Wi und digitale Medien” sind einzigartig in Deutschland und haben mich direkt überzeugt.

Was ich richtig cool finde ist, dass wir projektorientiert in Gruppen arbeiten und somit optimal auf das Berufsleben vorbereitet werden. Neben dem Studium bietet die HdM auch viele Möglichkeiten sich anderweitig zu engagieren - wie zum Beispiel beim Event-Team oder Buddy-Programm.”

 

 

Michael_Bild“Ich bin Michael (28 Jahre) und studiere Wirtschaftsinformatik und digitale Medien im 8. Semester. Ich habe einen Bachelor in Fitnessökonomie, allerdings war ich schon immer an digitalen Medien interessiert und motiviert Neues zu entdecken. Am Besten gefällt mir an meinem Studium, dass ich eine Vielfalt an Möglichkeiten habe meinen Schwerpunkt zu setzen. So kann ich mein Studium nach meinen Wünschen gestalten.

Immer wieder neuen Schwung bekommt das Studium durch die vielen Kooperationen mit internationalen Partnerhochschulen und Unternehmen. Sei es bei der Zusammenarbeit an Projekten oder durch die Möglichkeit ein Auslandssemester zu machen.“

 

Bewerbe dich jetzt noch bis zum 15.07.2017 für den Studiengang Wirtschaftsinformatik und digitale Medien.

Anna Baisch

Zurück

Sonstige News

WI international: Business Intelligence Winter Games

Dass man Wissen, das man sich aktiv und erlebbar erarbeitet, besser und nachhaltiger behält, ist bekannt. Wie dies mit dem Thema Business...

Weiterlesen …

Business Analytics Symposium

Im Rahmen des Innovation Day an der Hochschule der Medien fand im Studiengang Wirtschaftsinformatik und digitale Medien am 28.11.2017 ein...

Weiterlesen …

Buddyprogramm für das SS 2018 auf vollen Touren

Die Vorbereitungen im Buddyprogramm zur Betreuung der Erstsemester im SS 2018 laufen auf vollen Touren. Die Gruppe, die sich aus...

Weiterlesen …