WI stellt vor: Gewinner des Best Paper Award WS 2018/2019

Der Best Paper Award WS 2018/2019 geht diesmal an einen WI Studierenden

Best Paper Award Gewinner Michael Wahl

Am diesjährigen Dies Academicus des Wintersemesters 2018/2019 konnte sich WI Student Michael Wahl gegen vier weitere nominierte Paper in der Kategorie „Modul Wissenschaftliche Grundlagen II“ durchsetzen.

 

Im Rahmen des Dies Academicus an der Fakultät Information und Kommunikation wurde dieses Wintersemester 2018/2019 wieder der Best Paper Award für die beste Forschungsarbeit unter den Studierenden verliehen. Die Jury, bestehend aus Prof. Dr. Mildenberger und Prof. Dr. Burmester, prämierte in diesem Semester das Paper des WI Studierenden Michael Wahl aus dem Modul Wissenschaftliche Grundlagen II als Sieger.

Die Forschungsarbeit von Herrn Wahl, betreut von Prof. Dr. Stingel, mit dem Titel „Analyse des Einflusses von Werbung auf Nachrichtenmeldungen im Internet“ hatte zum Ziel, die Glaubwürdigkeit von Nachrichtenmeldungen in Abhängigkeit von Werbeanzeigen zu untersuchen.
In zwei Versuchsgruppen wurden den Probanden jeweils Screenshots von Nachrichten mit und ohne Werbung präsentiert. Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass die Nachrichtenmeldungen mit Werbung von den Probanden im Schnitt um 25% weniger glaubwürdig eingeschätzt wurden. Auch die Seriosität der jeweiligen Webseite wurde von den Probanden um 33% niedriger bewertet, als die der entsprechenden Gruppe mit Screenshots ohne Werbeanzeigen.

 

Foto und Text: Christina Straus

Zurück

Sonstige News

WI Studium: Exkursion zu Lidl digital

Was WI Studierende während des Semesters so treiben? Vergangenen Freitag machten sich die Studierenden des dritten Semesters, im Zuge der...

Weiterlesen …

Für einen guten Studienstart: die WI Buddies

Für viele beginnt mit dem Studienstart ein neuer Lebensabschnitt. Manche haben schon etwas Erfahrung sammeln können. Damit aber alle...

Weiterlesen …

WI Studium: Start-Up Projekt

Zum zweiten Mal wurde in diesem Wintersemester das Start-Up Projekt bei Prof. Dr. Meth als Wahlmodul angeboten. Innerhalb des Projektes...

Weiterlesen …